1. April 2011

Pressemitteilung der Ventegis Capital AG

Ventegis Capital AG gibt Zahlen für das Geschäftsjahr 2010 bekannt

Berlin, 1. April 2011 – Im Geschäftsjahr 2010 konnte die Ventegis ihre Positionierung im deutschen VC-Markt weiter festigen. Das Beteiligungsportfolio hat sich erwartungsgemäß entwickelt. Insgesamt hat sich die Ventegis an drei Finanzierungsrunden bei bestehenden Beteiligungen beteiligt und ist ein Neuinvestment an der opTricon Entwicklungsgesellschaft für Optische Technologien mbH, Berlin, eingegangen.

Neben den Umsatzerlösen in Höhe von 351 T€, die durch insgesamt sechs Beratungsprojekte generiert wurden, erzielte die Ventegis durch den Verkauf der Beteiligung an der Vita 34 AG nur einen geringen Veräußerungserlös, so dass sich bei relativ fixen Kosten der Organisation nach Steuern ein Jahresfehlbetrag von 331 T€ ergab. Das Eigenkapital der Ventegis beträgt per 31.12.2010 8,9 Mio. €. Damit ergibt sich eine Eigenkapitalquote von 95 %.

Über Ventegis Capital AG
Die Ventegis Capital AG ist seit 1996 zuverlässiger und aktiver Partner im Venture Capital Geschäft. Mit langfristigem und nachhaltigem Engagement positioniert sich die Ventegis sowohl als Lead- als auch als Co-Investor ausschließlich in anspruchvollen Konsortien, die aus renditeorientieren und strategischen Investoren aufgestellt sind. Im Venture Capital Geschäft gehört Ventegis mit seinen erstklassigen Kontakten zu den erfahrenen Playern am deutschen Markt. Hauptaktionär der Ventegis ist mit ca. 98,51% die im Entry Standard notierte Berliner Effektengesellschaft AG (ISIN DE0005221303).

 

Kontakt:

Ventegis Capital AG
Karsten Haesen
Kurfürstendamm 119
10711 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 890 21 180
Fax.: +49 (0) 30 / 890 21 189
E-Mail: info@ventegis-capital.de
www.ventegis-capital.de

 

zurück zur Übersicht